StartseiteAktuelles

Deutsches Bunkermuseum aktuell

Nach Corona: Deutsches Bunkermuseum bietet Heimatgeschichte

Nachdem wegen des Corona Virus‘ die offizielle Gedenkveranstaltung zum 75-jährigen Kriegsende in Schweinfurt Ende April abgesagt werden musste, bereitet sich das Deutsche Bunkermuseum auf das Durchstarten ab Mai 2020 vor: Die beeindruckende Ausstellung zum Luftschutz während des Zweiten Weltkriegs und des Kalten Kriegs wird permanent erweitert. Das Museum, das im Fichtel-und-Sachs-Bunker in Schweinfurt beheimatet ist, […]

Das Deutsche Bunkermuseum in den Medien

Dank der Berichterstattung in den regionalen als auch in den überregionalen Medien werden wir immer bekannter. An dieser Stelle daher ein dickes DANKESCHÖN an alle Pressevertreter! Ob Radio, Fernsehen, Tageszeitung, Magazine, Soziale Netzwerke – überall haben wir nette Menschen kennen gelernt, die unser Projekt gegen das Vergessen duch ihre Publikationen unterstützen. Erst kürzlich war Kurator […]

Vor 75 Jahren im Bunker geboren

Dieter Horn ist ein echtes Bunker Baby Heute vor 75 Jahren, am 17. August 1943, wurde Schweinfurt erstmals im Rahmen der Operation Double Strike bombardiert. Um 15:56 Uhr fielen die ersten Bomben auf die Stadt. Diese Bombardierung markierte den Auftakt von insgesamt 22 Bombardements der Kugellagerstadt. Inmitten der Explosionen und des unendlichen Leids kam in […]

Medizintechnik-Spezialist Getinge spendet OP-Tisch

Deutsches Bunkermuseum wächst stetig Große Freude beim Team des Deutschen Bunkermuseums in Schweinfurt: Seit kurzem steht wieder genau der OP-Tisch aus der Zeit des Kalten Kriegs im Sanitätsraum, der einer Entrümpelungsaktion der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) vor dem Verkauf des Fichtel-und-Sachs-Bunkers an die heutigen Eigentümer zum Opfer fiel. „Durch einen glücklichen Zufall haben wir Kontakt […]

© Copyright - Deutsches Bunkermuseum Schweinfurt