Kalter Krieg

Mit Kalter Krieg wird die Zeit zwischen 1947 und 1989 bezeichnet, in der die so genannten Westmächte unter amerikanischer Führung den Konflikt mit dem Ostblock unter sowjetischer Führung austrugen. Während dieser Zeit wurden in Deutschland Bunker gebaut (Atombunker) und Anlagen aus der Epoche Zweiter Weltkrieg wiedernutzbar gemacht (Tiefbunker, Hochbunker). Das Deutsches Bunkermuseum in Schweinfurt, Bayern, ist im Fichtel und Sachs Bunker untergebracht. Das privat geführte Bunkermuseum ist eine Sehenswürdigkeit in Schweinfurt, die jedes Alter beeindruckt. Gruppen können den Bunker besichtigen. Faszination Bunker für die ganze Familie ist geboten. Gezeigt werden unter anderem folgende Themenbereiche: Wehrmacht, Trümmerfrauen, Zeitzeugen, Bayerisches Rotes Kreuz, Reichsluftschutzbund (RLB) und Bundeswehr. Aber auch der Luftschutzhilfsdienst (LSHD) sowie Technisches Hilfswerk THW sind Themenbereiche in dem Museum in Schweinfurt.

Übersicht