Bunkermuseum

Das Deutsches Bunkermuseum in Schweinfurt ist ein Bunkermuseum in einem Luftschutzbunker von 1941. Der im Volksmund genannte Fichtel und Sachs Bunker beheimatet die größte Ausstellung zum Luftschutz hierzulande. Ob Firma, Verein, Schulklasse oder Familie: Eine Erlebnisführung durch das Museum in Schweinfurt begeistert jung und alt. Der Hochbunker mit seinen bis zu drei Meter dicken Außenmauern ist ein Relikt aus der Epoche Zweiter Weltkrieg. In der Epoche Kalter Krieg wurde der Bunker wiedernutzbar gemacht und gilt seither als Atombunker. Die Faszination Bunker kann hier intensiv und live erlebt werden. Während der Erlebnisführung durch die Betreiber erfahren Besucher alles zu den Themen Gasschleuse, Giftgas, Reichsluftschutzbund (RLB), Führerbunker und auch zur Wolfsschanze in Polen. Erläutert wird das Führer Sofortprogramm (Adolf Hitler), das der Oberkommandeur der Deutschen Luftwaffe, Hermann Göring, mit dem Bunkerbau in Deutschland umgesetzt hat.

Übersicht