Erlebnisführung durch den Bunker

Gruppenführungen ab 10 Personen möglich

Die Erlebnisführung durch das Deutsche Bunkermuseum ist eine geführte Tour, die rund anderthalb Stunden dauert. Die Tour bietet Spannung und auch Kurioses für die ganze Familie. Das Deutsche Bunkermuseum in Schweinfurt beheimatet die größte Ausstellung zum Thema Luftschutz und Zivilschutz während der Epochen Zweiter Weltkrieg und Kalter Krieg. Geschichte pur für Gruppen von 10 bis 40 Teilnehmer. Zu sehen sind zahlreiche Themenbereiche, wie zum Beispiel vieles zur Bunkertechnik, Gasschutz, Lazarett, die städtische Ausstellung „Schweinfurt im Luftkrieg“, echte Bomben Blindgänger, das Rote Kreuz zwischen 1933 und 1983, Luftschutzhilfsdienst (LSHD), ein Bundeswehr Schutzraum von 1960, original Wrackteile von deutschen Jagdflugzeugen und alliierten Bombern und viele andere Highlights. Die Tour ist wahlweise auch in englischer Sprache möglich.